Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen werden an Google weitergegeben.
Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit Googles Weltherrschaftsbestrebungen einverstanden.

Montag, 7. Dezember 2015

Cover Monday


Cover Monday by the emotional life of books.


 Der Cover Monday für diesen Monat nimmt schon Gallery Ausmaße an.

 Es gibt Verlage die Stechen durch ihr herausragendes Artdepartment hervor, zum Beispiel der Hausverlag einer meiner Lieblingsautorinnen, DAW Books.
Ich glaube dass das DAW Book bei dem mir nicht mindestens das Cover gefällt erst noch gedruckt werden muss.

 Es war zwar nicht nur das Cover das mich seinerzeit bewogen hat Blood Trail zu kaufen, die Storysynopsis (Werwölfe!) war ausschlaggebend, aber es hat schon viel zu meiner Entscheidung beigetragen und war natürlich das Erste das mir ins Auge fiel. Eine entscheidung die ich nicht bereuht habe und mich für viele Jahre an das Urban Fantasy Genre gebunden hat.



Selbstverständlich auch immer wieder ein Plus, wenn ein Verlag das Coverdesign für eine Reihe konsequent bis zum Ende beibehält - auch dies ein Punkt der eindeutig für DAW spricht.





  Beim Vorbereiten dieser Post ist mir zudem aufgefallen dass für das Coverdesign von Tanya Huff's Blood Reihe der Illustrator John Jude Palencar verantwortlich zeigt, dem ich sowieso eine Cover Monday Post widmen wollte weil mir seine Coverillustrationen allesamt sehr zusagen.

 Darum hier noch eine kleine Auswahl weiterer Arbeiten des Künstlers für andere Verlage/Autoren:



Links zu dieser Post:
Autorin Tanya Huffs Livejournal Seite
Illustrator John Jude Palencars Homepage
Penguins DAW Books Seite 

Kommentare:

  1. Wow...die englischen Cover sind mal wieder viel schöner als unsere...gefallen mir richtig gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von den deutschen Veröffentlichungen jetzt gerade nur die TV-Covers im Sinn, welche mir auch nicht gefallen - die Serie selbst war ja gar nicht so übel - die alten Feder & Schwert Ausgaben sind mir gar nicht mehr so in Erinnerung, waren aber glaube auch nicht so der hingucker damals.

      Löschen
  2. Hallo Gerd,
    die Cover sind leider überhaupt nichts für mich. Aber mach dir nichts draus, meines wird dir auch nicht gefallen. Ich glaube, da sind die Geschmäcker einfach zu verschieden :D

    Liebe Grüße,
    Janine ♥
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, sind wahrscheinlich schon recht Genre spezifisch, denke ich.

      Löschen