Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen werden an Google weitergegeben.
Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit Googles Weltherrschaftsbestrebungen einverstanden.

Samstag, 9. September 2017

tucking fypos

 
  In Philip José Farmers Die Liebenden (Knaur, 1978) baute der Übersetzer eine in ihrem medizinischen Nutzen sehr fragwürdige Wortneuschöpfung (S. 139) ein, er wusste wohl nicht so recht was anzufangen mit dem englischen pad:

 Er zog die Nadel zurück, verrieb Alkohol über dem Einstich und legte ein kleines Müllpolster auf.

Kommentare:

  1. Also von dem Übersetzer lasse ich mich lieber nicht verarzten :D.

    Ich genieße diese Kategorie auf deinem Blog übrigens immer sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tee-hee, ja, ist sicher gesünder!

      Danke, freut mich zu hören.

      Löschen
  2. Huhu Gerd,
    ich musste gerade so lachen. Ach, wie schön. <3 Ich frage mich, wie du immer auf diese vielen amüsanten Übersetzungsfehler stößt. Ich kann mich nicht an einen einzigen erinnern. Vielleicht überlese ich sie auch einfach, was allerdings doch sehr schade wäre ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei "Die Liebenden" ist mir das beim ersten Lesen gar nicht so aufgefallen, erst jetzt beim wieder Lesen ist habe ich bemerkt dass es das Wort an sich schon gar nicht gibt - ganz zu schweigen von dem was es bedeuten würde... aber meist sind es einfach so Momente bei denen ich entweder drüber Lese und mir später denke "Moment mal, was war das gerade!?" oder manchmal es ist eben ein Satz den man liest und liest und liest, bis einem klar wird warum das ganze gerade keinen Sinn ergibt.

      Löschen
    2. Hallo Gerd,
      ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass das Gehirn beim Lesen automatisch für die richtige Interpretation sorgt. Ich glaube ich muss da mal genauer drauf achten. Auf jeden Fall mag ich diese Sparte sehr gerne. Bitte mehr davon :o))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen