Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen werden an Google weitergegeben.
Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit Googles Weltherrschaftsbestrebungen einverstanden.

Montag, 23. Mai 2016

Cover Monday


Cover Monday by the emotional life of books.

 Urban Fantasy Covers, hat man eines gesehen hat man alle gesehen - so ungefähr liese sich die Formel auf den Punkt bringen. Persönlich bin ich jedoch ein Fan davon; schöne Frauen die sich in Pose werfen, was gibt es daran nicht zu mögen?

 Daniel José Olders Reihe gehört dabei zu jenen, welche mit einer sogenannten PoC (People of Color; Person of Color? Eines von beidem) Charaktere aufwarten können. Das scheint momentan Trend im Genre zu sein.

 Urban Fantasy ist bei mir allerdings ein wenig in Ungnade gefallen (das mag am bevorzugten Sujet liegen, Werwölfe und sexualisierte Gewalt scheinen in den Köpfen von Autoren leider eng miteinander verbunden) also schleiche ich immer ein wenig verhalten um Older uns seine Kollegen herum. Dass Olders Titel für mich wenig ansprechend klingen, tut sein übrigens; Let's Dance meets UF oder was?

Die Covers aber im UF Bereich, Gott, damit kriegen sie einen immer wieder...


Klick auf das Cover führt zur Verlags/Autoren Seite.

Kommentare:

  1. *brr Und für mich gerade eines von diesen, die ich nicht ansehen kann ohne Brechreiz zu kriegen. Jep, die Dame ist schön, aber über die Pose wurde nun so viel diskutiert, dass sie eigentlich endlich passé sein sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, was soll ich sagen? Männer sind eben simpel, gib ihnen einen schönen Körper uns sie sehen über den Rest hinweg. :D

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Hmmm, also so richtig anfreunden kann ich mich damit jetzt auch nicht - irgendwie sieht das eher nach einem Filmcover aus ;) Ich bringe damit irgendwie kein Buch in Verbindung ... da reicht bei mir auch keine hübsche Frau :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, UF ist glaube ich auch dem Filmgenre doch recht nah, meist sind die Geschichten sehr an schneller Action orientiert.

      Löschen
  3. Irgendwie kann ich mich nicht so recht entscheiden, ob ich das Cover mögen soll oder nicht :D Mir gefällt die Entschlossenheit im Gesichtsausdruck und das brennende Inferno im Hintergrund, aber wahrscheinlich wäre das jetzt keines der bevorzugten Bücher, das ich mir wegen des Covers bei einem Besuch in der Buchhandlung aussuchen würde ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eines meiner UF Bücher, "Moon Called" von Patricia Briggs war tatsächlich ein reiner Coverkauf - zum Glück keiner von jenen die ich hinterher bereut habe.

      Löschen
  4. Huhu,

    leider wäre das Cover so gar nichts für mich, mir gefällt da weder die Frau noch der Hintergrund, irgendwie erinnert mich das Cover an einen Comic ;)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe eine Schwäche für Covers zu haben die in die Comicart schlagen, vielleicht gefällt es mir auch deshalb.

      Löschen